Titel Studie "Fernsehen 2012"
Titel Studie "Fernsehen 2012"

 

Delphi Studie
"Fernsehen 2012“

- Strategische Zukunftsperspektiven -

An der von der MEDIARISE GmbH durchgeführten Delphi-Studie nahmen über 50 Entscheider aus den Bereichen Content-Produktion, Sender, Portale, Programm-Empfehlung, Werbung, Netzbetreiber und Endgerätehersteller teil.
Die Interviewpartner wurden in zwei Runden in je mind. einstündigen Gesprächen befragt: in der ersten Runde wurden Ansichten zur Marktentwicklung aufgenommen, die Meinungen konsolidiert und zu Szenarien verdichtet. Diese wurden in der zweiten Runde kritisch hinterfragt und quantitativ untermauert. Als Korrektiv wurden über die Initiative „DNAdigital" Interviews mit „digital natives" (Jugendliche/ early adoptors) geführt, um Annahmen zu deren Nutzungsverhalten zu untermauern.

Strategie, Produktmanagement, Telekommunikation, hybrid, IPTV, Internet, Medien, Entertainment, TIME, VoD,investment,  vod, svod, fvod, Paid, Services, Free, hbbtv,  TV, hbbtv, VoD, Pay, TV, PayTV, IPTV-Investition, WebTV, Video, on, demand, iTV, IPTV, paid content, webtv, ott, red, TV , button, Fernsehen, Triple, WebTV, Play, HDTV, digital, TV, hybrid, investment, TV, hbbtv, 3D, Fernsehen, investment, 3D, TV, Kabelfernsehen, cable, TV, VoD, Satellitenfernsehen, TV-Personalisierung, investitionsanalyse, hybrid, Premiere, Breitband, iptv, Vermarktung,  VoD, CRM, upselling, cross, selling, Vertrieb, Content, IPTV, Streaming, broadband, tv, paid content, interactive, tv, tkp, instream, hbbtv, hybrid, investment, Personalisierung, Personalization, Personalisation, hbbtv, nicht-linear, Web TV, VoD, app-store, vod, investment hybrid, hbbtv,  Produktmanagement, Bewegtbild, Recommendation, Entlinearisierung, nicht, vod, linear, Delinearisierung, TV, non, linear, paid services, consumer, strategisches Produktmanagement, electronics, CE, Industrie, VoD, hbbtv, braune, Ware, Content, Bewegtbild, Breitband, Services, investment,  nicht-linear, Content, Bundles, Abo, Modelle, Content, Abo, Investition, Subscription, non-linear, personal, networking, IPTV-investment, services, investition, Kundenbindung, Entertainment, WebTV, VoD, nicht-linear, hbbtv, Unterhaltungselektronik, Wirtschaftlichkeitsrechnung, Due, Dilligence, investment, Planung, VoD, nicht-linear, Reporting, Investitions-Analyse, Prognose, Marktanalyse, Wettbewerbsanalyse, hbbtv, Marktforschung, Breitband, Strategie, IPTV, WebTV, Investment, hybridTV, VoD, Investitionsbewertung, Investment, hybrid, Investitionscontrolling, PMO, hbbtv, Bewegtbild, Projektmanagementoffice, Stab, Vertriebspricing, Retention, Mittelfristplanung, VoD-Investment, Bewegtbild, Langfristplanung, investment, Unternehmensplanung, Szenarienplanung, IPTV, Szenarienanalyse, Financial, Web-TV, Forecasting, Plan, Ist, Abweichung, Budget, Tracking, Budgetierung, Breitband, Target, Costing, investment-analyse, fernsehen, nutzung, entwicklung, hybrid, payTV, freetv, tv, penetration, hybridTV, hybride, fernsehgeräte, hbbtv. profitabel, marge, rendite, IPTV, umsatz, TKP, medien, media, fernsehen, TV, bewegtbild, paidContent, ad, funded, hbbtv, investment paid content, IPTV,

 

 

 

Wertschöpfungskette Fernsehen - Logos illustrativ
Wertschöpfungskette Fernsehen - Logos illustrativ

 

 

Die nebenstehende Abbildung macht deutlich, dass das Fernsehgeschäft nicht nur aus Sendern, sondern aus einer Vielzahl von weiteren Playern besteht. 

Die nicht-linearen Nutzungsmöglichkeiten und der neue Distributionsweg des Internets erhöhen die Komplexität der Branche.

aus dem Inhalt der Studie

  • Warum die Fernsehnutzung größtenteils linear bleibt, sich aber inhaltlich viel ändert
  • Warum die Werbebranche die Veränderung der Fernsehindustrie initiiert
  • Warum die Sender dem Bewegtbild im Web unwillkürlich den Weg ebnen werden
  • Warum PayTV in Deutschland ab 2012 vielleicht doch gute Chancen hat
  • Welche Formate künftig gefragt sein und produziert werden sollten
  • Warum die Zeit gegen den Erfolg von IPTV-Angeboten der Telcos arbeitet
  • Warum es möglicherweise ab 2015 keine Internet-Flatrate mehr geben wird
  • Was der Fernseher der Zukunft können muss und wann er in Ihrem Wohnzimmer steht

Einzigartig an dieser Studie ist

  • der holistische Blick auf die gesamte Wertschöpfungskette „Fernsehen“,
  • die Beschreibung der Interdependenzen zwischen den Playern und
    die sich daraus ergebende
    Bewertung der Veränderung der Machtverhältnisse,
  • die Bildung branchenübergreifender, zwingender Entwicklungslogiken,
    sowie quantitativ hinterlegte Prognosen zum Tempo der Entwicklung.

 

"Der aktuell umfassendste Überblick über Stand und Zukunft der deutschen Medienindustrie."

Zielgruppen der Studie

  • Manager der Medienbranche, die sich einen Überblick über die strategische Situation in der eigenen wie in den benachbarten Wertschöpfungsstufen verschaffen wollen
  • Analysten und Investoren, die die speziellen Gegebenheiten des deutschen Marktes besser verstehen wollen und Triggerpunkte für (De-)Investition suchen
  • Management-Berater im Umfeld der Telco- und Medienbranche, die sich über die aktuellen Top-Management-Themen auf den neuesten Stand bringen wollen

Updaten Sie vor der IFA Ihre Lage-Einschätzung -
auch jenseits Ihrer Wertschöpfungsstufe!

 

Studienumfang, Preis und Bestellung

Herausgeber: MEDIARISE GmbH

Autoren: Ralf Becker und Stephan Magnus

 

Strategie, Produktmanagement, Telekommunikation, hybrid, IPTV, Internet, Medien, Entertainment, TIME, VoD,investment,  vod, svod, fvod, Paid, Services, Free, hbbtv,  TV, hbbtv, VoD, Pay, TV, PayTV, IPTV-Investition, WebTV, Video, on, demand, iTV, IPTV, paid content, webtv, ott, red, TV , button, Fernsehen, Triple, WebTV, Play, HDTV, digital, TV, hybrid, investment, TV, hbbtv, 3D, Fernsehen, investment, 3D, TV, Kabelfernsehen, cable, TV, VoD, Satellitenfernsehen, TV-Personalisierung, investitionsanalyse, hybrid, Premiere, Breitband, iptv, Vermarktung,  VoD, CRM, upselling, cross, selling, Vertrieb, Content, IPTV, Streaming, broadband, tv, paid content, interactive, tv, tkp, instream, hbbtv, hybrid, investment, Personalisierung, Personalization, Personalisation, hbbtv, nicht-linear, Web TV, VoD, app-store, vod, investment hybrid, hbbtv,  Produktmanagement, Bewegtbild, Recommendation, Entlinearisierung, nicht, vod, linear, Delinearisierung, TV, non, linear, paid services, consumer, strategisches Produktmanagement, electronics, CE, Industrie, VoD, hbbtv, braune, Ware, Content, Bewegtbild, Breitband, Services, investment,  nicht-linear, Content, Bundles, Abo, Modelle, Content, Abo, Investition, Subscription, non-linear, personal, networking, IPTV-investment, services, investition, Kundenbindung, Entertainment, WebTV, VoD, nicht-linear, hbbtv, Unterhaltungselektronik, Wirtschaftlichkeitsrechnung, Due, Dilligence, investment, Planung, VoD, nicht-linear, Reporting, Investitions-Analyse, Prognose, Marktanalyse, Wettbewerbsanalyse, hbbtv, Marktforschung, Breitband, Strategie, IPTV, WebTV, Investment, hybridTV, VoD, Investitionsbewertung, Investment, hybrid, Investitionscontrolling, PMO, hbbtv, Bewegtbild, Projektmanagementoffice, Stab, Vertriebspricing, Retention, Mittelfristplanung, VoD-Investment, Bewegtbild, Langfristplanung, investment, Unternehmensplanung, Szenarienplanung, IPTV, Szenarienanalyse, Financial, Web-TV, Forecasting, Plan, Ist, Abweichung, Budget, Tracking, Budgetierung, Breitband, Target, Costing, investment-analyse, fernsehen, nutzung, entwicklung, hybrid, payTV, freetv, tv, penetration, hybridTV, hybride, fernsehgeräte, hbbtv. profitabel, marge, rendite, IPTV, umsatz, TKP, medien, media, fernsehen, TV, bewegtbild, paidContent, ad, funded, hbbtv, investment paid content, IPTV,